Historie des Baugrundstückes

Restaurant „Schloßberg“

Bis 1891 Königswalder Straße (546H), danach bis 1906 Königswalder Straße 7, danach Umnummerierung in Königswalder Straße Nr. 22

1876 Schumann, Ludwig (Maler) beantragt Neubau eines Wohnhauses mit Restauration

Am 28. Juni 1877 erhält er diese und eröffnet am 7. Juli 1877 im neu erbauten Haus die Restauration, mit der Bezeichnung:

Schlossberg

1877, am 22. Dezember bittet sein Sohn Gustav um Übertragung der Schankerlaubnis und erhält diese am 26. Dez 1877

1877 – 1878 Schlossberg Schumann, Gustav

1878 – 1880 Ott, August pachtweise Übernahme ab 24. April 1878

1880 – 1883 Schumann, Ludwig

1884 Johanna Fredericke verehel. Schumann

1884 – 1891 Winkler, Johann Gottlieb ab 19. April 1884

1891 Arndt´s Restaurant Schlossberg Arndt, Hermann, ab 15. Dezember 1891

1892 – 1905 Schlossberg Grüner, Johann Nikolaus Martin, ab 26. Oktober 1892

1905 – 1928 Göldner, Ernst Hugo, ab 12. März 1905

1928 – 1933 Schloßberg Zahn, Richard ab 30. November 1928

1934 – 1937 Zahn, Rosa verw., später verhel. Sellnow

1937 – 1940 Müller, Paul und Hulda

1940 – 1949 Zacher, Hugo ab 15. September 1940

1949, 4. Oktober Schließung des Gasthauses „Schloßberg“

1949, 12. November Gewerbeaustrag

Abriss Ende der 1990er

1-postkarte-1923

2-foto-um-19903-um-199445